Atem ist Leben

Atmen ist Leben Menschen„Und Gott der Herr machte den Menschen aus einem Erdenkloß, und blies ihm ein den lebendigen Odem in seine Nase. Und also war der Mensch eine lebendige Seele.“

1.Moses 2,7

Wer noch nie den vertieften Atem genossen hat, kann es sich nicht vorstellen

Atem ist Leben Lebenslust Ekstase „Ich hab schon vieles erlebt, was Drogen angeht, war als Rockmusiker in meiner Jugend nicht zimperlich. Ich kenne alle heimischen und mexikanischen Pilzsorten, habe in den 90ern in Amsterdam Jazz studiert, kenne Pappen und Pillen, tagelange Goa-Festivals, Rainbowgatherings und schamanische Rituale jeder Couleur. Aber was mir vor vier Jahren auf Tandanas ‚offenem Atemabend‘ widerfuhr, spottet jeder Beschreibung. Ich habe in mir die Pforten zu Himmel und Hölle gefunden, aufgestoßen und in einem Urschrei meine Stimme und meine Seele befreit. Seither finde ich Drogen langweilig und das Leben aufregend.“

 Chono

Solche Erlebnisse sind keine Seltenheit sondern eher die Regel. Aber es kann auch schon genügen sich das Wunder des Atems einmal genauer zu betrachten.

Ein…Aus…Ein…Aus… täglich geht das etwa 22.000 mal so. 22.000 Mal nehmen rund 300 Millionen Lungenbläschen, auch Alveolen genannt, den Sauerstoff auf, 22.000 Mal verteilt das Blut den Sauerstoff im ganzen Körper, jede der 50 Billionen Zellen bekommt ihren Anteil. Das begegnungs- und bindungsfreudige Element nutzt die Zelle zur Zuckeraufspaltung und schon haben wir sie: Energie. Energie zum Denken, Leben, Lieben, Tanzen….

Atem Leben Sauerstoff FreudeDas ist das Wunder dieser Schöpfung. Staunend und ehrfürchtig stehen wir davor. Ohne diesen Kreislauf des Atems, der sich dann ja in den Pflanzen fortsetzt, würden wir nicht leben. Kein Wesen würde auf dieser Welt leben, würde es Leben nicht geben, wäre dieses ganze Mysterium der Existenz auf diesem Planeten nicht vorhanden.

Was zuerst gelehrt werden muss, ist der Atem Kung-Fu-Tse

Atem ist Leben PustenMit dem Atem hat uns die Natur ein einzigartiges Geschenk gemacht: wir können ihn willkürlich steuern oder auch unbewusst so sein lassen, wie er ist. Wir können ihn forcieren, wir können ihn verlangsamen oder anhalten. Wir können ihn führen oder fallen lassen, hauchen oder pusten. Wir können uns vom ihm anregen oder entspannen lassen, Zentrierung finden, durch ihn Wonne und Ekstase erleben, durch ihn erfahren, wer wir sind. Wir können ihm auch einfach nur zuhören und schauen, was er uns spiegelt.

Was wäre aber nun, wenn wir all diese Atemzüge voll und ganz nehmen würden? Oder vielleicht erst einmal nur einige…

Atmen Blume Leben Probier es aus: Rechte Hand auf den Bauch, linke Hand aufs Dekolleté, und dann zuerst in die Bauch-Hand, und dann in die Dekolleté-Hand tief einatmen. So tief, bis dieser ganze Ballon von unten bis oben voll ist, bis wirklich nichts mehr rein geht.

Und aus…

…vollständig aus, dass dein Körper sich einrollt, dass wirklich kein winziger Hauch mehr in dir ist. Beim zweiten Mal wirst du feststellen, dass da noch mehr geht. Die Atem-Muskulatur dehnt sich, wird weicher und flexibler und die Lunge vergrößert sich dadurch.

Ein…Einatmen Ausatmen mit Spass
Aus…
Ein…
Aus…

Na? entspannter? wohliger? munterer? größer? aufgerichteter? fröhlicher? gelassener?

Eigentlich finden wir, dass die Zahlen und Fakten für sich sprechen. Sich diese einmalige Chance bewusst zu machen, die in jedem dieser 22.000 Atemzüge liegt. Die Chance auf mehr Leben. Die Chance, die Energie der Existenz in sich aufzunehmen und sie der Existenz wieder zurückzugeben. Die Chance, etwas von diesem göttlichen Wunder zu erhaschen, das wir sind.

Atmen Leichtigkeit LebendigkeitNun, wie nimmst du diese 22.000 göttlichen Atemzüge? Nimmst du sie bewusst? Atmest du tief in deinen Bauch, so dass sich die Bauchorgane heben und senken, Leber, Niere, Eingeweide und Wirbelgelenke massiert werden? Erlaubst du deinem Atem, innig und fühlbar zu sein? Kannst du erleben, wie du von ihm durchdrungen wirst, und wie er Altes und Verbrauchtes wieder mit sich fort nimmt?

Ist dein Atem eher ein schwaches, kaum bemerkbares dünnes Rinnsal, oder ein lebendiger und lebensspendender Fluss?

Ich biete dir sichere Räume, die heilende Macht deines Atems zu entdecken und auszukosten, Licht und Klarheit in deine Seele und dein Leben zu bringen, egal ob in Einzelsitzungen oder unseren Trainingsgruppen „Wild Life Breath“

Ich freue mich auf dich,

Tandana

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.